Hospiz Blog

Buchtipps für Groß und Klein

Buchtipps für Groß und Klein

Hier finden Sie ein paar Literaturempfehlungen, die sich mal mehr und mal weniger offensichtlich mit Themen der Hospizarbeit beschäftigen. Bei Veranstaltungen in unserem NetzwerkCafé können Sie vor Ort auch selbst in unserer Bibliohek stöbern.   »Unzertrennlich. Über den Tod und das Leben« »Für Menschen, die verliebt sind, geliebt haben oder sich nach Liebe sehnen. Selbst wenn sie nicht 65 Jahre…

Rückblick: Spendenübergabe von Schüler*innen des Gymnasium Sedanstraße

Rückblick: Spendenübergabe von Schüler*innen des Gymnasium Sedanstraße

Im Jahr 2019 waren ehrenamtliche Hospizhelferinnen im Rahmen von    Hospiz macht Schule zu Besuch im katholischen Religionsunterricht der 12. Klasse am Gymnasium Sedanstraße. Es war ein bewegender und berührender Austausch, bei dem auch die Schüler*innen ermutigt wurden, über ihre Erfahrungen mit den Themen Sterben, Tod und Trauer zu erzählen. »Wir hatten noch nie einen so intensiven gemeinsamen Austausch und…

Ankündigung und Rückblick: Wuppertaler Thementage 2024

Ankündigung und Rückblick: Wuppertaler Thementage 2024

Ankündigung: Wir möchten Sie herzlich zu den vierten Wuppertaler Thementagen – Unser Leben mit dem Tod einladen. Im Jahr 2024 lautet der Schwerpunkt »Der selbstbestimmteTod«. Bei dieser Veranstaltungsreihe werden verschiedene Aspekte rund um die Themen Sterben, Tod und Trauer beleuchtet. Auch der selbst-bestimmte Tod ist ein Thema in unserer Gesellschaft, über das gesprochen und informiert werden muss. Zum Auftakt der…

Rückblick: Das 25-jährige Jubiläum

Rückblick: Das 25-jährige Jubiläum

»Die Pusteblume« blickt heute auf ein Jahr voller Leben zurück. Und das zum 25. Mal. Wir möchten uns herzlich bei allen Menschen bedanken, die uns unterstützt und mit uns 25 Jahre Hospizarbeit gefeiert haben. Einen Rückblick auf unser Jubiläumsfest gibt es hier: BEGEGNUNGEN VOLLER LEBEN 25 Jahre gemeinsame Hospizarbeit Der Festakt Es war eine bewegende Stunde voller Bilder, Geschichten, Interviews,…

Rückblick – Fremdes Leben im NetzwerkCafé

Rückblick – Fremdes Leben im NetzwerkCafé

Am Sonntag den 12.11.2023 verwandelte der Regisseur – in diesem Fall vielleicht auch Theater-Macher – Thorsten Müller unser NetzwerkCafé in einen kleinen Theater-Saal. Und brachte mit einer Truppe von Laien aus dem Hospizdienst und aus der Südstadt das Stück Fremdes Leben als szenische Lesung auf die Bühne. Das NetzwerkCafé war so voll, wie lange nicht mehr, es gab keinen freien…

Wuppertaler Heimatpreis geht an die ambulanten Hospizdienste

Wuppertaler Heimatpreis geht an die ambulanten Hospizdienste

Die vier ambulanten Hospizdienste Wuppertals haben vor wenigen Tagen den Wuppertaler Heimatpreis 2023 verliehen bekommen. Ausgezeichnet wurde unser gemeinschaftlich realisiertes Projekt: EIN TRAUERORT …für Wuppertal – mitten in der Stadt, direkt an der Nordbahntrasse in Höhe des ehemaligen Bahnhofs „Loh“ gelegen. Offen für alle Kulturen, offen für alle Menschen lädt er ein zum… GEDENKEN VERWEILEN TRAUERN TROST FINDEN Viele Besucher…

Café Pusteblume

Café Pusteblume

Liebe Südstadt, wir machen die Türe auf. Für Nachbar*innen, Interessierte, Ehrenamtler*innen hat das NetzwerkCafé der Pusteblume von nun an jeden vierten Donnerstag im Monat von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet. Im Café Pusteblume können sich Nachbarinnen und Nachbarn treffen, Interessenten die Pusteblume kennenlernen, Ehrenamtlerinnen von ihrer Arbeit erzählen. Wir geben zu jedem Termin eine Gesprächsanregung. Themen können die Südstadt…

Die Pusteblume feiert den Dia de los Muertos

Die Pusteblume feiert den Dia de los Muertos

Die Chaosraben feierten in Kooperation mit der Pusteblume am 08.09.2023 im Rahmen von „Wuppertal-24h-live“ rund um die Wuppertaler Metalkneipe „Underground“ ein buntes Fest im Stil eines mexikanischen „Día de los Muertos“. Dabei handelt es sich um ein lebendiges, fröhliches Fest in Mexiko, bei dem der Verstorbenen gedacht wird. Zuckerschädel werden bunt dekoriert und es wird getanzt, gefeiert und gelacht. Man…

Anna Wessel stellt sich vor

Anna Wessel stellt sich vor

Mein Name ist Anna Wessel und ich bin 24 Jahre alt. Ich habe mein Studium in Sozialer Arbeit und Evangelischen Religionspädagogik in Hannover absolviert und starte nun in mein Anerkennungsjahr. Dafür bin ich mit einer halben Stelle im ambulanten Hospizdienst „Die Pusteblume“ und der anderen Hälfte in der Reformierten Gemeinde Ronsdorf angestellt. Ich bin ein sehr neugieriger, begeisterungsfähiger und offener…

Kontakt / Anfahrt

Kontakt / Anfahrt

Hospizdienst »Die Pusteblume«

Hospizbüro & NetzwerkCafé
Blankstraße 41 · 42119 Wuppertal
  0202 43 05 124 
  hospizdienst@diakonie-wuppertal.de

Postanschrift:

Blankstraße 5 · 42119 Wuppertal


  Hier finden Sie uns

Kalender / Veranstaltungen