Häufige Fragen

Die letzte Lebensphase und die Zeit danach stellen Betroffene und ihre An- und Zugehörigen vor viele Fragen. Betroffene und interessierte Bürger*innen können sich mit Fragen rund um die Themen Sterben, Tod und Trauer an unseren Hospizdienst wenden. Einige Fragen zu unserem Hospizdienst werden hier beantwortet.

Finden Sie keine Antwort auf Ihre Frage? Kontaktieren Sie uns gerne!

Sie erreichen uns unter:

  hospizdienst (a) diakonie-wuppertal.de
  0202 4305 124

Unser Anrufbeantworter wird auch an Wochenenden und Feiertagen abgehört.

1. Was ist / macht ein ambulanter Hospizdienst?

Ambulante Hospizdienste beraten und begleiten Schwerstkranke, Sterbende und Trauernde, sowie ihre An- und Zugehörigen.

Ehrenamtliche Hospizhelfer*innen besuchen betroffene Menschen zu Hause, im Pflegeheim oder Krankenhaus. Mehr Infos zum   Ehrenamt.

Hauptamtliche Koordinator*innen organisieren und vernetzen zusätzlich Unterstützungsangebote und beraten Schwerstkranke, Sterbende und Trauernde. Mehr Infos zum   Hauptamt.

»Die Pusteblume« hat darüber hinaus viele weitere Angebote, die sich an alle Menschen richten. Hier finden Sie unsere   Angebote.

2. Wie erhalte ich eine Sterbebegleitung / Trauerbegleitung?

Wenn Sie sich Unterstützung in Form einer Sterbebegleitung / Trauerbegleitung wünschen, oder zunächst herausfinden möchten, ob dieses Angebot passend für Sie ist, melden Sie sich in unserem Büro.

Unsere hauptamtlichen Hospizkoordinator*innen sind von Montag bis Freitag zwischen 9.00 Uhr und 16.00 Uhr erreichbar. Auch an Wochenenden und Feiertagen wird unser Anrufbeantworter abgehört.
 0202 4305 124

3. Muss ich für eine Sterbebegleitung / Trauerbegleitung bezahlen?

Nein. Alle Angebote unseres Hospizdienstes sind für Sie konstenfrei. Es müssen keine Formulare ausgefüllt, oder Verträge unterschrieben werden.

4. Muss ich Mitglied einer Kirche sein? Gibt es andere Voraussetzungen?

Nein. Unsere Angebote richten sich an alle Menschen. Unabhängig von Religiosität, Alter, Aussehen, Herkunft, geschlechtlicher Identität oder sexueller Orientierung.

5. Gibt es eine Wartezeit / Warteliste?

Nein. Unser Anliegen ist es, Begleitungsanfragen innerhalb von 24 Stunden zu bearbeiten.

6. Kann ich im Hospizdienst mitarbeiten?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten in unserem Hospizdienst ehrenamtlich aktiv zu werden. Wir freuen uns über Diversität in unserem Team. Unter   Mitarbeit finden Sie weitere Informationen hierzu.

7. Wie kann ich den Hospizdienst unterstützen?

Danke für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung.

Sie können uns helfen, indem Sie

 einmalig oder regelmäßig   Spenden
 praktisch bei uns   mitarbeiten: Als Hospizhelfer*in oder mit einem anderen Engagement
 weitererzählen, dass es uns gibt
 Mitglied in unserem   Förderverein werden.

Ambulante Hospizdienste beraten und begleiten Schwerstkranke, Sterbende und Trauernde, sowie ihre An- und Zugehörigen.

Ehrenamtliche Hospizhelfer*innen besuchen betroffene Menschen zu Hause, im Pflegeheim oder Krankenhaus. Mehr Infos zum   Ehrenamt.

Hauptamtliche Koordinator*innen organisieren und vernetzen zusätzlich Unterstützungsangebote und beraten Schwerstkranke, Sterbende und Trauernde. Mehr Infos zum   Hauptamt.

»Die Pusteblume« hat darüber hinaus viele weitere Angebote, die sich an alle Menschen richten. Hier finden Sie unsere   Angebote.

Wenn Sie sich Unterstützung in Form einer Sterbebegleitung / Trauerbegleitung wünschen, oder zunächst herausfinden möchten, ob dieses Angebot passend für Sie ist, melden Sie sich in unserem Büro.

Unsere hauptamtlichen Hospizkoordinator*innen sind von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr erreichbar. Auch an Wochenenden und Feiertagen wird unser Anrufbeantworter abgehört.
  0202 4305 124

Nein. Alle Angebote unseres Hospizdienstes sind für Sie konstenfrei. Es müssen keine Formulare ausgefüllt, oder Verträge unterschrieben werden.

Nein. Unsere Angebote richten sich an alle Menschen. Unabhängig von Religiosität, Alter, Aussehen, Herkunft, geschlechtlicher Identität oder sexueller Orientierung.

Nein. Unser Anliegen ist es, Begleitungsanfragen innerhalb von 24 Stunden zu bearbeiten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten in unserem Hospizdienst ehrenamtlich aktiv zu werden. Wir freuen uns über Diversität in unserem Team. Unter   Mitarbeit finden Sie weitere Informationen hierzu.

Danke für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung.

Sie können uns helfen, indem Sie

 einmalig oder regelmäßig   Spenden
 praktisch bei uns   mitarbeiten: Als Hospizhelfer*in oder mit einem anderen Engagement
 weitererzählen, dass es uns gibt
 Mitglied in unserem   Förderverein werden.

Kontakt / Anfahrt

Kontakt / Anfahrt

Hospizdienst »Die Pusteblume«

Hospizbüro & NetzwerkCafé
Blankstraße 41 · 42119 Wuppertal
  0202 4305124
  hospizdienst@diakonie-wuppertal.de

Postanschrift:

Blankstraße 5 · 42119 Wuppertal


  Hier finden Sie uns

Kalender / Veranstaltungen