Veranstaltungen für Juli 2024

» …und webte etwas das niemals« – Märchen von Liebe und Vergänglichkeit | Südstadt Matinée

» …und webte etwas das niemals« – Märchen von Liebe und Vergänglichkeit | Südstadt Matinée

Märchen & MusikmitAnette Link und AnnaNockemann Liebe und Vergänglichkeit gehören zu den Grundfragen unseres Lebens. Auch Märchen können dabei helfen, sie besser zu verstehen. Anette Link, Mitglied der Gilde Europäischer Märchenerzähler, trägt Ihnen dazu heitere und besinnliche Märchen (für Erwachsene) aus aller Weltvor.Begleitet wird sie von der Musikerin AnnaNockemann. → mehr erfahren Eintritt frei Das NetzwerkCafé öffnet seine Türen –…

»Und der Tod flüsterte zum Leben« | Südstadt Matinée

»Und der Tod flüsterte zum Leben« | Südstadt Matinée

 Lesung & Aquarellkunst mit Hannelene Schilar und Abija Holtkamp  »Die Pusteblume« lädt Sie zur Vorstellung des Buches »Und der Tod flüsterte zum Leben« ein. Inspiriert von Begegnungen aus der Hospizarbeit ergründet die Erzählung von Hannelene Schilar spielerisch eine Begegnung zwischen Leben und Tod. Was sie einander wohl zu sagen haben? Tauchen Sie ein in die berührende Geschichte mit fantasievollen Illustrationen…

»Überall Nirgends« | Südstadt Matinée

»Überall Nirgends« | Südstadt Matinée

Gedichte & Geige mit Luise Kinner und Ulrike Nahmmacher  In einer einzigartigen Kombination aus Text und Musik lädt »Die Pusteblume« zum Auftakt der Veranstaltungsreihe »Südstadt Matinée« in das NetzwerkCafé in die Blankstrasse ein. Ausgewählte Werke von Marie Luise Kaschnitz, Rainer Maria Rilke, Joachim Ringelnatz, Klavki, Mascha Kaléko und weiteren Lyriker*innen werden von Luise Kinner (Stimme) und Ulrike Nahmmacher (Geige) an…

Kontakt / Anfahrt

Kontakt / Anfahrt

Hospizdienst »Die Pusteblume«

Hospizbüro & NetzwerkCafé
Blankstraße 41 · 42119 Wuppertal
  0202 43 05 124 
  hospizdienst@diakonie-wuppertal.de

Postanschrift:

Blankstraße 5 · 42119 Wuppertal


  Hier finden Sie uns

Kalender / Veranstaltungen